ZU FUSS DURCH AFRIKA
Das neue Vorhaben: Auf den Spuren der Fußspuren!
ZU FUSS DURCH AFRIKA
1.500 Kilometer für mein neues Hilfsprojekt!

Zu Fuß durch Afrika“ – die Route

Hier findest du die geplante Route als Übersicht. Unten ein paar Bilder als Vorschau auf das, was meinen Reisepartner und mich an Naturerlebnissen erwartet…

route_2021_klein

1 : Wir werden in Laetoli starten, an jenem Ort also, an dem die ersten fossilen Fußspuren der Menschheit gefunden wurden! 3,6 Millionen Jahre sind diese alt! Es geht also los im Ostafrikanischen Grabenbruch. Hier liegt die „Wiege der Menschheit“! Hier lernte der Mensch, laufen zu lernen…

olduvai_klein_mit_fuss

2 : Weiter wird es über spezielle Trekking-Routen zum weltberühmten Ngorongoro-Krater gehen! Ein Spektakel an Natur und Wildlife! Zum Grund des Kraters kommen wir dann natürlich nicht zu Fuß, sondern müssen uns ein Fahrzeug nehmen, wenn wir nicht von den Löwen zum Mittagessen verspeist werden möchte! Hoffentlich können Ranger mir und meinem Reisepartner also eine Mitfahrgelegenheit geben. Wir werden schon einen Weg finden 🙂 !

ngorongoro_klein_mit_tieren1

3 : Vom Gate des Ngorongoro-Kraters führt uns eine Trekking-Route nordwärts zum malerischen Ol Doniyo Lengai Vulkan, einem atemberaubenden Kegelvulkan, den wir auch besteigen wollen! Auf dem Weg dahin werden wir am Empakaai-Krater vorbeikommen!

odlg

3 : Noch ein wenig nordwärts unweit vom Ol Doniyo Lengai Vulkan bringen uns unsere Füße zum unwirtlich erscheinenden Lake Natron, einem alkalischen See!

lnatron

4 : Nun führt mich die Route zum wunderschönen Lake Manyara Nationalpark!

lake_manyara_klein

5 : Weiter werden wir zum Arusha Nationalpark wandern und hierbei den Mt. Meru ersteigen, einen 4.565 m hohen Vulkan, von dessem Kraterrand aus wir einen super Blick auf den Kilimanjaro haben werden!

arusha-np_klein

6 : Nächstes Ziel: der Mkomazi Nationalpark! Ein kleiner und etwas unbekannter Park, dennoch lohnt sich ein kleiner Abstecher hinein…

mkomazi_klein

7 : Höhenmeter und Schweißperlen erwarten uns sicher in den Usambara Mountains!

usambara_klein

8 : Erreichen wir die Küstenregion, werden wir erstmal zur Belohnung Kokosnüsse knacken und ein Fisch-Restaurant aufsuchen, ehe es mit der Fähre nach Sansibar geht, wo wir einige Tage zu Fuß die Traum-Insel erkunden werden!

kueste_klein

9 : Ziel der Charity-Wanderung: das kenianische Küstenstädtchen Ukunda, wo ich mit dem RAINBOW-CHILDREN Verein eine Schule für körperlich behinderte Kinder aufbauen will! Und für das ich durch diese Wanderung Geld sammeln werde!